SaarLegenden im Hotel am Triller

Das legendäre Saarbrücker Hotel am Triller hat zwei Etagen neu gestaltet und zwar mit den SaarLegenden!
In 26 Zimmern auf zwei Etagen sind nun der geizige Bäcker, der Klosterhannes oder der Pifferjokob eingezogen. Auf großformatigen Platten werden jeweils der Comic, als auch die dazu passende Figur dargestellt.
Das sieht dann so aus:

Als man sich an mich wandte, um das Projekt zu besprechen, hätte ich nicht im Traum daran gedacht, dass meine Comics derart prominent im Raum platziert werden könnten. Als ich die erste Visualisierung des Innenarchitekturbüros Maurer gesehen habe, war ich von den Socken.
Im nächsten Schritt, haben wir gemeinsam mit den Hotteliers die insgesamt 13 Sagen und Legenden ausgewählt, die in den 26 Zimmern dargestellt werden sollten. Dann haben wir anhand der vorrangingen Farbe des Comics, die dazu passenden Gardinenstoffe ausgewählt, sodass ein harmonisches Gesamtbild entsteht.

Apropos „Gesamt“: In Kürze wird eine Gesamtausgabe der SaarLegenden erscheinen! In einer reguliären und in einer personalisierten Hotelausgabe. Letztere wird es dan exklusiv im Hotel zu kaufen geben und vielleicht so manchem Geschäftsreisenden die saarländischen Sagen und Legenden näher bringen.

Hier noch ein paar Fotos:

Zusammen mit den Hoteliers Michael Bumb (erster v.l.), Björn Gehl-Bumb und Waltraud Schunath-Bumb bespreche ich die letzte Details.

Na dann, angenehme Träume!