… ist ein
Comic-Projekt zur Vermittlung stadtgeschichtlicher Ereignisse aus
Saarlouis und seinen Stadtteilen. Die Episoden sind eine Mischung aus
fiktiver Erzählung und historischen Fakten. Monatlich wird auf dieser
Internetseite eine neue Folge veröffentlicht.

Unser Held ist der
Wassermann Fluxus. Als Sohn des Flussgottes Saravus ist er einer der
Herrscher über Saar, zuständig etwa für den Abschnitt zwischen Bist und
Prims. Fluxus erinnert sich auf nächtlichen Streifzügen durch das Museum
an unterschiedlichste historische Ereignisse. Erinnerungen die er gerne
mit uns teilt. Wie bekanntermaßen alle Geister kann Fluxus schweben,
sich unsichtbar machen oder auch durch Wände gehen. Wobei aber gerade
das Letztere durchaus immer ziemlich stark kribbelt und sein größtes
Problem auf seinen Erkundungen noch verstärkt. Außerhalb seines
eigentlichen Elementes verliert er nämlich ständig Wasser, so dass er
recht bald wieder dorthin zurückzukehren oder sich auffrischen muss. Ein
Umstand, der unseren neugierigen Protagonisten aber nicht davon abhält
immer wieder auf Streifzüge zu gehen, weder in der Vergangenheit, noch
heute.

Die Zeichnungen stammen von mir, Autor der Geschichten ist
Museumleiter Benedikt Loew.