FLUXUS | Folge 23

Während das FLUXUS Buch (das man hier bereits vorbestellen kann) in der Druckerei ist, gibt’s hier eine neue Folge online auf der Seite des Städtischen Museums.

Diesmal geht Fluxus unter die Dichter und verfasst geistreiche Poesie:

Ein einsames Herz, voller Sehnsucht und Liebe,
wer wäre ich, dass ich da in meinem Fluss verbliebe?
Ein geistreicher Geist, hilft wo er nur kann,
dass er sein Glück finde, der schüchterne Mann.
Mein Näschen für des Liebes Lyrik, das hilft ihm hier weiter,
denn schließlich bin ich der erste aller Ghostwriter.
Doch im Gegensatz zu Cyrano, den ihr wohl kennt,
Gibt’s bei mir ein Happy-End.
Und ganz nebenbei, Ihr werdet‘s kaum ahnen,
erhält durch die Poesie, ein Ort seinen Namen.